Skip to Content

TU Wien Fakultät für Informatik KBS Knowledge-Based Systems Group
Top-level Navigation: Current-level Navigation:

Path: KBS > staff > michael fink > Persönlich   Forschung   Lehre   lebenslauf  

Tools: pdf Version (in Englisch)   Drucken


Michael Fink - Lebenslauf

 
Geburtsdatum und -ort:           2. Februar 1973, 5280 Braunau am Inn, Österreich
Nationalität, Familienstatus: Österreicher, verheiratet
Anstellung: Projektassistent
Dienstgeber: Technische Universität Wien (TU Wien), Institut für Informationssysteme,
Favoritenstr. 9-11, A-1040 Wien, Österreich.   Email: fink at kr.tuwien.ac.at

Ausbildung

1979 -1983   Volksschule, Volksschule Braunau am Inn
1983 - 1991 Gymnasium, Bundesrealgymnasium Braunau am Inn
1991 - 2000 Studium der Informatik, Technische Universität Wien (TU Wien)
2000 - 2002 Doktoratsstudium der Informatik, TU Wien

Berufliche Laufbahn

Mai 1991 -Sep 1998   Scripting Support, Alcatel Austria AG, Scheydgasse 41, A-1210 Wien
Okt 1998- Apr 2000 Software Engineer, Alcatel Austria AG, Scheydgasse 41, A-1210 Wien
Apr 2000- Sep 2002 Vertragsassistent mit FWF Projektmitteln an der TU Wien
Okt 2001- Jan 2002 Studienassistent, Logikorientierte Programmiersprachen, TU Wien
Mär 2002- Jun 2002 Studienassistent, Datenmodellierung, TU Wien
Okt 2002- Sep 2003 Universitätsassistent an der TU Wien
Okt 2003- Okt 2004 Freistellung (nicht wissenschaftlich)
Nov 2004- Nov 2010 Universitätsassistent an der TU Wien
seit Dez 2010 Projektassistent an der TU Wien

Abschlüsse und Auszeichnungen

Jun 1991   Matura (Reifeprüfung)
Jan 2000 Dipl.-Ing. der Informatik (mit Auszeichnung)
Sep 2002 Dr.techn. aus Informatik (mit Auszeichnung)
Sep 2004 Heinz Zemanek-Preis 2004
(zweijähriger Dissertationspreis der Österreichischen Computer Gesellschaft)
Dez 2008 Best Paper Auszeichnung bei der ICLP 2008
May 2011 Best Paper Auszeichnung bei der LPNMR 2011
Aug 2013 Test of Time Auszeichnung (10 Jahre) bei der ICLP 2013
Okt 2014 Best Paper Auszeichnung beim OrdRing Workshop 2014

Förderungen

Nov 2008   WWTF IKT Call 2008: Projekt IncMan

Publikationen

  • 6 Tagungsbandherausgaben; 5 Buchkapitel;
  • 18 Journalartikel (unter anderem in AIJ, TODS, JAIR, TOCL, TPLP);
  • über 80 Publikationen bei Konferenzen und Workshops;
  • für Details siehe Publikationen auf meiner Research Seite.
  • Eingeladene Vorträge and Panel Diskussionen

  • 1st International Workshop on Reactive Concepts in Knowledge Representation, ReactKnow 2014, Prag, Tschechien (eingeladener Vortrag)
  • 19th International Conference on Applications of Declarative Programming and Knowledge Management, INAP 2011, zusammen mit dem 25th Workshop on Logic Programming, WLP 20011, Wien, Österreich (eingeladener Vortrag)
  • Workshop on Domain-centric Intelligent Automated Data Extraction Methodology, DIADEM 1.0 2011, Wien, Österreich (eingeladener Vortrag)
  • 5th International Symposium on Rules, RuleML 2011, Barcelona, Spanien (Diskussionsteilnehmer beim Panel des Doctoral Consortium)
  • Workshop on Hybrid Knowledge Representation and Reasoning, HKRR 2010, Wien, Österreich (eingeladener Vortrag)
  • Vorsitz und Ausschüsse

  • Hauptausschuss: Principles of Knowledge Representation and Reasoning, Incorporated (KR, Inc.)
  • Bereichslektor: Newsletter of the Association for Logic Programming
  • Redaktioneller Beirat: International Scholarly Research Notices
  • Internationaler Expertenbeirat: GULP Distinguished Dissertations Award 2009
  • Auszeichnungsbeirat: VCLA International Student Awards 2014
  • Co-organisator: 14th International Conference on Principles of Knowledge Representation and Reasoning, KR 2014
  • Co-vorsitz: WLP 2006, Log-IC 2011, ARCOE 2012, ARCOE-LogIC 2013 und 2014, ASPOCP 2012 und 2013.
  • Berufliche Aktivitäten

  • Im Programmkommitee bei AAAI (2012), IJCAI (2009, 2011), KR (2012, 2014), ECAI (2006, 2012, 2014), IJCAR (2012), ESWC (2012), LPNMR (2013), JELIA (2014), RR (2012, 2013), ...
  • Reviewer für Journale (inklusive AIJ, JCSS, IGPL, JAIR, TPLP, IPL, JANCL), Konferenzen (inklusive IJCAI, AAAI, KR, PODS, ICLP, IJCAR, ECAI, ESWC, AAMAS) und Workshops.
  • Einreichung und Durchführung national (FWF, WWTF) und international (EU) geförderter Forschungsprojekte: Projektleitung (WWTF) und Co-projektleitung (FWF), lokale Workpackage Verantwortung ONTORULE Projekt (IP), lokale technische Koordination INFOMIX Projekt (IST), sowie Projektkoordination und Projektbetreuung von Dissertanten.
  • Vorträge und Präsentationen bei internationalen Konferenzen und Workshops (inklusive IJCAI, AAAI, KR).
  • Lehre in Wissensrepräsentation und formalem Schließen, Logik und künstlicher Intelligenz; insbesondere in den Bereichen Logikprogrammierung, wissensbasierte Softwareagenten und deklaratives Planen.
  • Mitglied bei AAAI und ÖGAI.

  • email


    Home / Kontakt / Webmaster / Offenlegung gemäß § 25 Mediengesetz: Inhaber der Website ist die Fakultät für Informatik an der Technischen Universität Wien, 1040 Wien. Die TU Wien distanziert sich von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten und übernimmt diesbezüglich keine Haftung. / Disclaimer.